13.11.2016

 

Trotz sehr schlechtem Wetter (Regen, Schneeregen), konnten wir einen unvergesslichen Abend erleben. Wir haben sehr viel über die Eigenheiten und Voraussetzungen der Schlittenhunde erfahren und waren sehr beeindruckt. Anschließend begann eine 12 km lange Nachtfahrt durch Wiesen und Wälder, die professionell von unseren Gastgebern begleitet wurde. Der Abend wurde mit Grillen am Lagerfeuer und netten Gesprächen beendet. Für alle Interessierte und Hundefans 100 % zu empfehlen.

11.03.2016

 

Nachricht: Hallo Sahra und Heike + Hunde, möchte mich auf diesem Weg nochmals ganz ganz herzlich für den supertollen Tag, den ich gestern am Lottensee mit euch und euren Hunden verbringen durfte, bedanken - es war einfach unbeschreiblich schön :) :) :) Es war alles perfekt organisiert - auch das perfekte Wetter ;) / Sahra und Heike haben uns sehr kompetent und freundlich durch den Workshop begleitet....Was mich am meisten beeindruckt hat war - dass hauptsächlich auf das Wohl der Hunde geschaut wurde und man auch sehr gut erkennen konnte dass die Hunde genau wussten dass sie sich auf ihren Rudelführer zu 100% verlassen können.....Mensch und Hund - einfach EIN Team....

 

Kann euch nur dazu gratulieren und macht weiter so......(auch wenns nicht immer alles leicht geht und wenig Freizeit für Euch selbst dabei bleibt - der Dank der Hunde macht, glaube ich, alles wieder wett) VIELEN VIELEN DANK....(und ein extra Leckerli für die Hunde).....viel Erfolg euch weiterhin Schöne Grüsse aus dem Stubaital Irene

31.01.16

 

Nachricht: Lieben Dank für das gestrige Erlebnis bei euch zum Husky Workshop.

 

Es wird für uns beide unvergesslich bleiben, so dass sich die Anreise aus dem 450 km entfernten Thüringen mehr als gelohnt hat. Die Art und Weise, wie uns unsere Musherin Sarah das Leben mit Huskys nahegebracht hat, war großartig. So erfuhren wir viel Neues über die verschiedenen Hunderassen und ihre Besonderheiten. Das Trainlng mit dem Hundeschlitten war etwas ganz Besonderes. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man auf dem Schlitten steht und die Hunde legen wie entfesselt los. Welch unbändige Kraft den Tieren innewohnt ist einfach unglaublich. Wem es zu schnell geht, der sollte das bremsen nicht vergessen, sonst kann es schnell passieren, daß man unfreiwillig absteigen muss. Als verdienter Lohn bekamen die Hunde von allen Seiten ihre Streicheleinheiten, was uns selbst auch sehr gut getan hat. Die Wanderung durch Schnee und Wald war dann noch ein schöner Abschluss eines unvergesslichen Tages. Und der I- Punkt war das Filmteam des Bayrischen Rundfunk, welches uns auf Schritt und Tritt begleitet hat. Alles in Allem werden wir euch wärmstens weiterempfehlen und sagen hiermit nochmals ein herzliches Dankeschön für diese unvergesslichen Erlebnisse. Sabine und Peter Schlesinger aus Erfurt

11.02.16

 

Liebe Heike, lieber Nico,

 

nochmal tausend Dank für diesen wundervollen Tag gestern! Der hat sich ganz tief in mein Hirn und mein Herz eingebrannt. 

Ich bin zutiefst davon beeindruckt wie ihr mit den Hunden umgeht und dass ihr vor allem aussortierte, ungewollte Hounds und Huskies aufnehmt, hegt und pflegt. Das war spürbar wie gut es denen bei euch geht.

 

Ganz liebe Grüße 

 

Krissy (auch vom Dausi) 

 

11.01.2015

 

Vielen Dank für den traumhaften Tag gestern! Wir hatten so viel Spaß und wenn wir daran zurückdenken werden uns diese Erinnerungen auf ewig ein Funkeln in die Augen zaubern - Danke!!!

 

12.04.2014

Es war ein super unvergessliches Erlebnis, nach der netten Begrüßung des Veranstalters und des stürmischen Empfangs der 9 Hunde sowie sehr interessante Gespräche ging es für eine volle Std. mit dem Trainingswagen über Stock und Stein mit dem super Gespann. Es ist wirklich für jedermann zu empfehlen, hätte das den ganzen Tag lang machen können ;-) ;-) ;-). Die Hunde haben ein super liebes Wesen hätte am liebsten alle gerne mitgenommen und mein eigenes kleines Trainingscamp aufgebaut um den Tieren und Ihrem Drang der Natur und des laufens gerecht zu werden, da Huskys auf keinen Fall einfach nur als wunderschönes Zuchtexemplar gesehen werden sollte, sondern als einen anspruchvollen Hund, dem man auch gerecht werden sollte wenn man diese Hunderasse so schätzt und nicht nur einen zulegen weil er so schön aussieht.

 

05.01.2014

Hatte den Kurs geschenkt bekommen. Für Hundefans ist es ein absolutes MUSS. Man lernt viel über die Tiere und den Sport. Das Team ist super nett und die Hunde sind der Wahnsinn. Zuerst wird erklärt, dann gefahren und später geht man "Gassi" :-) ...oder wird Gassi gegangen. Rundum ein wundervoller Tag mit tollen Leuten und wunderschönen Tieren! .

 

23.03.2011

Sonne, Bergpanorama im Hintergrund - es war ein perfekter und unvergesslicher Tag dank Nico und seinen wunderbaren Hunden. Dieses Erlebnis werde ich nie vergessen und freue mich auf eine Neuauflage - denn ein zweiter Teil wird in jedem Fall folgen

 

 

29.03.2011

Ich fand den Veranstalter sehr nett. Das er Hunde aus dem Tierheim trainiert finde ich sehr lobenswert Er geht auch sehr gut mit den Tieren um und vermarktet sie nicht. So etwas sollte man unbedingt unterstützen.

 

09.01.2012

Es war ein tolles Erlebnis, die kraft und Ausdauer dieser tollen Hunde kennenzulernen. Mit Sicherheit bleibt es nicht bei dem einen Mal.

 

19.12.2013

Ein wirklich tolles Erlebnis in unberührter Natur mit sehr kompetenten und netten Führern. Einfach zum Weiterempfehlen und wiederholen!

 

26.12.2013

Es stimmte einfach alles, Sonnenschein, Schnee und Huskys. Der Musher sehr freundlich und sehr geduldig, wie auch die Huskys, die es mit uns Anfängern nicht leicht hatten. Nach mehreren, selbstgefahrenen, Runden mit dem Schlitten, war der abschließende Spaziergang mit den Hunden ein superschöner Abschluß dieses gelungen Tages.

 

29.01.2011

Ich habe das meinem Schatz zu Weihnachten geschenkt und so vereinbarten wir einen Termin für den 07.01.2011 und fuhren in das schöne Ettal. Zwischen Graswang und Schloss Linderhof war der Treffpunkt. Angekommen lernten wir die anderen Teilnehmer sowie die Hunde und die Guides kennen. Wir entschieden uns für den jungen energiegeladenen Hund. Es gab eine kurz Einführung, danach ging es ENDLICH los :) Menschen und Tiere freuten sich auf eine kleine Wanderung. An dem Wochenende waren Plusgrade und daher im Schneeanzug sehr warm. Es war ein schönes Erlebnis mit den Hunden unterwegs zu sein und gleichzeitig die Natur zu genißen. Nach 1,5 Stunden machten wir Pause und aßen was. Danach ging es weiter. Es ist ein schönes Erlebnis auch um Huskys kennen zu lernen. Es sind energiegeladene Hunde die sehr viel Bewegung brauchen und auch mögen. Jeder der mal Lust auf ein bisschen Bewegung, Abendteuer und Hunde hat, dem ist dieses Erlebnis nur zu Empfehlen :) Tati & Ronny

 

 

09.01.2011

Der Workshop fand am 6.01.2010 wetterbedingt im Ettal statt, die Gruppengröße lag bei acht Personen. Die Location in direter Sichtweite zum Kloster bzw. in unmittelbarer Nähe zu den Alpen war großartig, durch die in unmittelbarer Nähe gelegene Gastronomie war außerdem für entsprechende sanitäre Anlagen gesorgt. Die Begrüßung durch den Veranstalter uns sein Team war sehr freundlich, es erfolgte zunächst eine kurze "Einweisung" in die Hunde bzw. deren Verhalten und Besonderheiten (Huskys an sich). Hierbei wurde auch klar welche Verantwortung der Veranstalter für seine Hunde übernimmt, da er ausschließlich mit Hunden aus Tierheimen/Polarhund-Nothilfe arbeitete und auch den Teilnehmern vermittelte wie kompliziert und anspruchsvoll die Haltung derartiger Hunde ist. Im Anschluß erfolgten Trockenübungen am Schlitten, danach ging es ziemlich direkt auf einen Rundkurs von rund 200 Metern, eigenständig auf dem Schlitten mit vier eingespannten Hunden - das Team um den Veranstalter stand immer mit Rat und Tat zur Seite wenn etwas nicht klappte, kümmerte sich um die Hunde und war stets offen für die Fragen der Teilnehmer. Immer abwechselnd konnte man so seine Technik "perfektionieren". Nach dem anschließenden Mittagessen (Brotzeit am Feuer im provisorischen Camp oder im nahegelegenen Lokal) ging es direkt auf zur Schneeschuhwanderung mit den Hunden. Dabei "teilten" sich meist zwei Personen einen Hund, der gerade bei den Bergauspassagen heiß begeht war, da hier die unbändige Kraft der Hunde erst richtig zum tragen kam und die Teilnehmer entsprechend unterstütze. Nach der etwa einstündigen Schneeschuhwanderung kamen alle erschöpft aber glücklich zurück ins Camp und es gab nochmals ausgiebig die Möglichkeit mit den Huskys auf Tuchfühlung zu gehen - wie übrigens während der gesamten Zeit "uneingeschränktes Kuscheln" möglich war. Als Fazit kann man nur von einem absolut gelungenen Tag sprechen, der Veranstalter und sein dem war zuvorkommend, freundlich, kompetent und engagiert. Die Hunde und der Workshop entsprachen den Erwartunden in vollem Umfang und auch der gesamte Workshop war sehr informativ und schärfte auch nochmal die Sinne bezüglich der Verantwortung die man gegenüber Huskys (und Tieren im Allgemeinen) hat. Ein rießen Kompliment an den Veranstalter - für alle die Hunde, die Natur und sportliche Betätigung mögen uneingeschränkt zu empfehlen - eine gewisse Sportlichkeit sollte man mitbringen.



25.02.2010

Danke für den tollen Tag. Super nette Leute ! Das hat so viel Spaß gemacht :-))



25.02.2010

Vielen Dank für den wunderschönen Tag. Es hat einfach alles, auch drum-herum gepasst. Supernettes Team und natürlich großes Lob an die Hunde :-)) Vielleicht sehen wir uns mal wieder ! Werden euch auf jeden Fall weiter empfehlen. LG



09.12.2010

Die Fahrt und vorallem der Kontakt zu den Hunden war super toll. Es hat viel Spaß gemacht und ist mal was ganz anderes. Die Hunde sind sehr zutraulich und man konnte diese auch ausgiebig streicheln. Jederzeit wieder, echt toll!!!!